Siegessäule - NEWS/COMMENTS

SIEGESSÄULE-Jahresrückblick

Die beste Party 2014

Top 10 der SIEGESSÄULE

© Christian Graffenberger

1. „L-tunes“ im SchwuZ

Was? Das alte Ding? Eben! Ganz ohne Kurskorrekturen schafften es Veranstalterin Angela Schmerfeld und ihre Party klammheimlich, im letzten Jahr ihre Gästezahl quasi zu verdoppeln. Mit über 1.000 Gästen ist „L-tunes“ damit 2014 zur größten Lesbenparty der Stadt und zu einer der erfolgreichsten Partys im SchwuZ mutiert. Wir finden: WOW!

2. „Klubnacht“ im Berghain

Seit nunmehr 10 Jahren verlässlich großartig und trotz weltweiter Streuung immer noch sehr Berlin.

3. „GEGEN“ im KitKatClub

Gerade die Ausgaben im Sommer waren für viele Queers in dieser Stadt die rauschendsten und wildesten Partys des Jahres. Tausende lümmelten sich am Pool oder tanzten sich die Füße wund. Ein Erfolg, der gerade gegen Ende des Jahres auch einige Probleme mit sich brachte. Inwieweit diese sensationelle Party auch mit 3.000 Gästen noch ihren familiären Kultstatus halten kann, bleibt abzuwarten.

4. „Sissy“ in der Loftus Hall

Kaum eine andere Transe hat in diesem Jahr das Berliner Szeneleben so geprägt wie Pansy. Ihre R'n'B/Hip-Hop-Party „Sissy“ liefert nach wie vor fast ausschließlich Musik von weiblichen Interpretinnen und fährt die spannendsten Drag-Newcomerinnen der Hauptstadt auf. Fierce!

5. „Female Focus“ im Cassiopeia

Eine weitere krass erfolgreiche Party, die weibliche DJs und Liveacts ins Zentrum rückt – diesmal mit Schwerpunkt Hip Hop. Die VeranstalterInnen vom Berliner Label Springstoff rufen, und etliche Partywütige folgen.

6. „Revolver" im KitKatClub

DJ und Veranstalter Oliver M gelang es nach einigen Anlaufschwierigkeiten und Locationwechseln 2014 dann doch noch, seine international agierende Party „Revolver“ auch in Berlin heimisch zu machen. Zum Glück, schließt die House-Party doch eine Lücke im Partykalender der Hauptstadt, denn echtes Ibiza-Feeling mit massig Muckiboys oben ohne kommt definitiv so nur hier auf.

7. „Members" im Kosmonaut

Marc Miroir und Max Moll haben ihre „Members“ im Jahr 2014 zu einem Garanten für erstklassige Line-ups aufgebaut. Im Kosmonauten, der im Winter hübsch gemütlich und im Sommer mit einem traumhaften Garten daher kommt, treffen sich die Schwulis, die was von House und Techno verstehen.

8.unter Freund:innen"  in der Loftus Hall

Nach mehreren Umzügen ist die lesbische Motto-Party des unter:freundinnen-Kollektivs mittlerweile in der kuscheligen Loftus Hall untergekommen. Die konsequenteste House-, Deep-House- und Techno-Fete im lesbischen Partykalender.

9. „Popkicker" im SchwuZ

Seit die multimedial begabte Glamour-Transe und SIEGESSÄULE-Kolumnistin Jurassica Parka das Steuer der durchschnittlich gut laufenden Party übernahm, platzt die Fete monatlich aus allen Nähten. Neben „Madonnamania“ wohl die erfolgreichste schwule Sause im Neuköllner Partytempel.

10. Mermaids" auf der Insel

Luca Angela und ihre Geschäftspartnerin Birte sorgen seit knapp 10 Jahren dafür, dass sich die Lesben noch mehr auf gutes Wetter freuen als sonst. Die großartige Idee einer saisonalen „Sommer-Party“ schlug ein und hält die Fete frisch wie Mon Chéri.


Die größte Nervbacke 2014

Der größte Triumph 2014

Der größte Flop 2014

Der beste Film 2014

Der beste Musikact 2014

Das größte Bühnenereignis 2014

Unser größter Wunsch für 2015



Anzeige

Themen auf SIEGESSÄULE.DE

Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK