Siegessäule - NEWS/COMMENTS

Berlin

Themenraum „Homosexualität_en“

Begleitend zur von SIEGESSÄULE präsentierten Doppelausstellung „Homosexualität_en“ im Deutschen Historischen Museum und im Schwulen Museum* bietet die AGB einen Themenraum an

©AGB

13.07. – Die Amerika-Gedenkbibliothek begleitet ab 14. Juli mit ihrem Themenraum „Homosexualität_en“ die gleichnamige Doppelausstellung des Deutschen Historischen Museums und des Schwulen Museums*. Neben den Klassikern queerer Literatur gibt es dort auch jede Menge CDs und Filme auf DVD zum Ausleihen. SIEGESSÄULE hat mit dem Kurator Dr. Johannes Fülberth gesprochen

Herr Fülberth, haben Sie in den Beständen der Zentral- und Landesbibliothek ausreichend Bücher, um damit die Regale des Themenraums füllen zu können?
Wir haben derart viele Bücher zu lesbisch-schwulen, queeren und trans* Themen, dass wir lediglich einen Ausschnitt davon präsentieren können. Fast alle Fachabteilungen haben mir dafür wichtige Titel zusammengestellt, selbst die Kinder- und Jugendbuchabteilung. Denn auch dort gibt es, was mir zuvor gar nicht so bewusst war, sehr viele spannende Titel, etwa zu Regenbogenfamilien.

Und wie sieht’s mit erotischer Literatur aus? Allzu Pornografisches können wir aufgrund des Jugendschutzes natürlich nicht zeigen. Der Raum steht ja schließlich allen offen. Aber ein Klassiker wie „Schöner kommen“, das Sexhandbuch für Lesben, darf natürlich nicht fehlen.

Besteht die Chance, dass die Regale bereits leer geräumt sind, wenn man zu spät kommt?
Wir freuen uns natürlich über eine gute Nachfrage und bauen vor. Speziell für den Themenraum haben wir einen kleinen Sonderetat, womit wir von gut gefragten Titeln und Neuerscheinungen, wie etwa Édouard Louis’ „Das Ende von Eddy“ oder Robert Beachys „Gay Berlin“, gleich mehrere Exemplare ankaufen können. Außerdem ist die Ausleihfrist für Medien aus dem Themenraum auf zwei statt üblicherweise vier Wochen beschränkt.

Die Bücher bleiben auch über die Ausstellung hinaus im Bestand?
Richtig. Als Anregung haben wir eine Auswahlbibliografie zusammengestellt, in der auch CDs und DVDs gelistet sind. Unter anderem haben wir alle Teddy-Award-Gewinner aufgenommen. Die Broschüre wird auch im Schwulen Museum* und im Deutschen Historischen Museum kostenlos ausliegen. Und sie wird über unsere Homepage und Themenraum-App abrufbar sein.

Wozu dient diese App denn hauptsächlich? Viele wichtige aktuelle Aspekte, wie etwa die homophobe Gesetzgebung in Russland und deren Folgen, haben sich in deutschsprachigen Büchern noch nicht niedergeschlagen. Wir stellen deshalb zu solchen Themen ausgewählte digitale Inhalte zusammen, beispielsweise Zeitungsartikel und ganz aktuelle News. Im Themenraum liegen dazu iPads bereit, auf denen in diesen Dossiers gestöbert werden kann. Zudem werden wir eine digitale Stadtführung zu queeren Orten bereitstellen, die auf dem Weg zwischen dem Schwulen Museum* und dem Deutschen Historischen Museum liegen.

Interview: Axel Schock

Themenraum „Homosexualität_en“, 14.07.–15.09., Amerika-Gedenkbibliothek. Mehr Infos unter zlb.de



Berlin-Queer-Kalender

<<November>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Anzeige

Themen auf SIEGESSÄULE.DE

Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK