Siegessäule - NEWS/COMMENTS

Partytipps

Clubradar: Berlins queere Top-Partys am Wochenende (17.–19.11.)

Ein Schiff wird geentert, ein Kiez beehrt, und sowieso ist auf den Tanzflächen dieser Stadt wieder der Teufel los – zu diesen Partys sollte man seine müden Knochen in den nächsten Tagen hinschwingen

1. Members  
Es ist soweit! Nach der mehrmonatigen Pause, die dem Umzug aus dem Kosmonaut folgte, weiht die beliebte Electro-Reihe heute ihr neues Zuhause auf dem still gelegten Dampfer MS Hoppertosse ein. Das Boot, welches SzenegängerInnen seit Jahren durch die queer-friendly Party „Betriebsfeier“ ein Begriff ist, bietet nicht nur zwei Dancefloors und eine Outdoor-Area, sondern durch seine Lage auf dem Wasser zudem einen einmaligen Charme. Das Reopening wird durch fette Techno- und House-infused-Tunes der DJs Kiki (Foto), Antonio Vazquéz und Sean Andino versüßt. Schiff Ahoi! 18.11., MS Hoppetosse

2. Vier Jahre SchwuZ am Rollberg  
Was war der Aufschrei groß, als das SchwuZ vor vier Jahren seine Zelte am Mehringdamm abbrach und stattdessen mitten im angeblich hochgradig unsicheren Neukölln neu aufschlug. Doch die Mahner wurden eines Besseren belehrt – insbesondere weil der Kultclub die Nachbarschaft von Anfang an aktiv eingebunden hat. Heute wird das Jubiläum in der neuen Heimat groß mit zahlreichen Specials, mit Show und tollen DJs gefeiert. Natürlich schön queer und multikulturell. 18.11., SchwuZ

3. Mondo Klit Rock Club  
Deka Goldbergs lesbische Erfolgsparty geht in die nächste Runde. Längst legendär ist die extrem wilde und ausgelassene Stimmung auf ihren Events. Wenn dann noch die Residents Karina und das DJ-Team Turbodsiko 3000 ihre rockig bis poppigen Favorites auspacken, gibt's auf der Tanzfläche kein Halten mehr. 18.11., Roadrunner's Paradise

4. Buttons  
Mit einem verführerisch ausgefeilten Line-up überzeugt auch diese Ausgabe der bekannten alternativen Electrosause: Caleb ESC, House Mannequin und Jacob Meehan sind nur ein paar der Namen, welche die 22-stündige House- und Technoreise musikalisch gestalten. 17.11., about blank

5. Hafengeburtstag  
Über Besuchermangel kann sich Schönebergs wohl beliebteste Homobar eh schon nicht beklagen. Zur Feier ihres 27. Geburtstags dürfte man sich daher erst recht auf die altbewährte Mischung aus Drinks und Flirts mit einer Extraportion Körperkontakt freuen. 17.11., Hafen



Anzeige

Themen auf SIEGESSÄULE.DE

Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK