Siegessäule - NEWS/COMMENTS

SIEGESSÄULE

Are we family? – Die neue SIEGESSÄULE ist da!

Ab dem 28.06. liegt unsere Juli-Ausgabe in der Szene aus

27.06.17 – Mit einem 132 Seiten starken Heft starten wir in den Pride-Monat! Zum CSD stellen wir in unserer Titelgeschichte die Frage: Are we family? Die LGBTI-Buchstabensuppe kocht beständig im Streit. Und angesichts teils erbittert geführter Grabenkämpfe, muss man sich vielleicht eingestehen, dass wir doch zu unterschiedlich sind, um eine Community zu sein. Aber was verbindet uns dann eigentlich noch und könnte nicht der Begriff der (dysfunktionalen) Familie die Metapher sein, die uns eint? Antworten auf diese Fragen sucht SIEGESSÄULE-Autor Dirk Ludigs. Zur Vertiefung unserer Titelstory präsentieren wir am Donnerstag vor dem Stadtfest einen Diskussionsabend im Ludwig.

Natürlich findet ihr im Heft auch alle Highlights zum CSD: So feiert das Lesbisch-Schwule-Stadtfest (15.–16.07.) sein 25-jähriges Jubiläum, der Dyke* March sorgt am 21. Juli zum fünften Mal für lesbische Sichtbarkeit und die große Pride-Parade geht einen Tag später unter dem Motto „Mehr von uns – jede Stimme gegen rechts“ an den Start.

In ein CSD-Heft gehören natürlich auch große queere Ikonen: So sprachen wir mit Musikerin Beth Ditto über das Ende ihrer Band Gossip, ihr neues Solowerk und die Ziele eines modernen Feminismus. Außerdem hatte SIEGESSÄULE-Autor Lawrence Ferber die Möglichkeit mit dem König des queeren Underground-Kinos am Telefon zu sprechen: John Waters! Dabei ging es u. a. um Trump oder die Frage, wie man heute noch subversiv sein kann.

Außerdem setzen wir unsere Berichterstattung zur Bundestagswahl fort. Diesmal im Interview: CDU-Politiker Jens Spahn, mit dem wir uns u. a. über seine Forderung nach einem Islamgesetz unterhalten haben, und Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidatin der Grünen, Katrin Göring Eckhardt, die wir zum sogenannten Transsexuellengesetz, zu Homophobie, Sicherheitspolitik und Altersarmut befragt haben.

Eine neue Rubrik gibt es auch: Mit „Zündstoffe – Queere Positionen und Kritik“ wollen wir ein Forum bieten, um unterschiedliche Positionen zu queerer Theorie und queerem Aktivismus zu verhandeln. Den Anfang macht Vojin Saša Vukadinović, der erklärt, warum seiner Auffassung nach die Queer Theory ins Museum gehört. Darüber hinaus haben wir Kurzreportagen zu Tschetschenien, zum Wohnprojekt der lesbischen Initiative RuT und noch viel, viel mehr! Wir wünschen euch eine tollen Juli und einen großartigen Pride!



Berlin-Queer-Kalender

<<Juli>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Anzeige

Themen auf SIEGESSÄULE.DE