Siegessäule - NEWS/COMMENTS

Szene

Orga-Team der Messe „Queeres Verlegen“ äußert sich erstmals öffentlich zum Ausschluss von „Beißreflexe"

Die Entscheidung des Orga-Teams, den Band „Beißreflexe“ von der Buchmesse „Queeres Verlegen“ auszuschließen, löste medial einige Diskussionen aus. Im Missy Magazin gaben sie dazu nun erstmals öffentlich eine Stellungnahme ab

17.11.17 – Das Orga-Team der Buchmesse „Queeres Verlegen“ hat sich jetzt erstmals, in einem Interview mit dem Missy Magazin, öffentlich zu ihrer Entscheidung geäußert, das kontrovers diskutierte Buch „Beißreflexe“ auf der Messe nicht auszustellen. In Folge hatten der Querverlag, in dem das Buch erschienen war, und die Verlage Männerschwarm und Krug & Schadenberg ihre Teilnahme an der Messe abgesagt.

Laut Interview sei es ihnen vor allem um eine Absage an unsolidarische, undifferenzierte und respektlose Formen von Kritik gegangen: „Eine Szenekritik, die sich im derzeitigen politischen Klima mit dominanten Diskursen verbündet, drängt diskriminierte Menschen unter Beifall noch weiter an den gesellschaftlichen Rand und delegitimiert deren Sprechen und Inhalte. Da haben Kuratierende durchaus die Aufgabe, sich zu verhalten und andere Räume zu öffnen.“

Auch wies das Orga-Team deutlich zurück, dass es sich bei dem Ausschluss um eine Form von Zensur handle. Für das Team beschreibe der Begriff Zensur ein restriktives Eingreifen von oben, doch sie selbst seien „schlichtweg nicht in so einer institutionellen Machtposition“. Zur medialen Debatte um den Ausschluss wird betont, dass man sich über den Umgangston und die „harschen Angriffe" geärgert habe. Diese würden die Konflikte in den queeren Communities schüren.

In der Einleitung zum Interview wird fälschlicherweise seitens des Missy Magazine die generalisierende Behauptung getroffen, die Position des Orga-Teams sei „inmitten der ‚Zensur‘-Empörung (…) bisher unbeachtet geblieben". Seit Anfang November gab es zwei Anfragen um ein Statement und ein Interview von SIEGESSÄULE an Queeres Verlegen, die bislang allerdings unbeantwortet geblieben sind.

Queeres Verlegen, 18.11., 11:00–21:00, Südblock & aquarium


Weitere Artikel zum Thema:

Kein Einlenken bei der Messe „Queeres Verlegen“

Kommentar von Ilona Bubeck (Querverlag) zum Ausschluss des Buches „Beißreflexe"



Anzeige

Themen auf SIEGESSÄULE.DE

Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK