Siegessäule - NEWS/COMMENTS

TV-CHECK DER WOCHE

„Blau ist eine warme Farbe“

Tolle und äußerst sehenswerte lesbische Liebesgeschichte

Liebesporträt: Emma (Léa Seydoux, li.) zeichnet Adèle (Adèle Exarchopoulos) © ZDF, WDR, Wild Bunch Germany

13.01.18 - Die Liebesgeschichte zwischen Adèle (Adèle Exarchopoulos) und Emma (Léa Seydoux) umspannt 10 Beziehungsjahre – mit allen Stufen von Liebe und Leidenschaft. Über den Film wurde aufs heftigste diskutiert. Nicht nur wegen der aufsehenerregenden Sexzenen, sondern auch, weil viele Beteiligte, u.a. die Hauptdarstellerinnen und der Regisseur Abdellatif Kechiche die damaligen Demonstrationen in Frankreich gegen die Homo-Ehe scharf kritisierten. Die Schauspielerinnen und der Regisseur gewannen 2012 in Cannes die goldene Palme für ihren Film.  

SIEGESSÄULE-Verlegerin und L-MAG-Chefredakteurin Manuela Kay bezeichnete den Film in L-MAG als „eine gelungene und wunderbare Coming-out-Geschichte, die weder mit einem Hetero-Paar noch mit einem Schwulenpaar funktioniert hätte.“ Und weiter schrieb sie: „Der ausgiebige Sex ist einfühlsam und authentisch und ja, auch intensiv. Aber so ist Sex mitunter. Für eine voyeuristische Männerfantasie bleibt da gar kein Platz, denn genau wie bei ‚echtem‘ Lesbensex sind sich die Frauen mehr als genug.“

„Blau ist eine warme Farbe“, 14.01., 22:15, 3SAT

 



Berlin-Queer-Kalender

<<Januar>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Anzeige

Themen auf SIEGESSÄULE.DE

Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK