Siegessäule - NEWS/COMMENTS

SIEGESSÄULE

Made in Heaven – Die neue SIEGESSÄULE ist da!

Die Dezemberausgabe der SIEGESSÄULE liegt ab jetzt in der Szene aus

29.11.18 – Das Cover der Dezemberausgabe schmückt die neue Miss Kotti und Mutter des Drag-Kollektivs House of Living Colors, Godxxx Noirphiles, die euch zum Jahresende ihren Segen spendet. Das ist traditionell auch der Zeitpunkt um innezuhalten und einen Blick zurückzuwerfen. Was hat uns das Jahr 2018 gebracht? Unter anderem diverse Brandherde in der Berliner LGBTI-Community, aber auch die Erkenntnis, dass ein großes gesellschaftliches Bündnis für eine offene Gesellschaft möglich ist und aller Unterschiede zum Trotz Solidarität gelebt wird. In unserem Jahresrückblick gibt es die Tops und Flops der vergangenen Monate. Was war der größte Erfolg, was der größte Tiefschlag und welche Berliner Skandale haben für Aufregung gesorgt?

Einen tiefen Riss in der Berliner Community hinterließ 2018 vor allem der Grundstücksstreit zwischen Schwulenberatung und der Lesbeninitiative RuT. Das dieser Streit nicht pauschal auf einen Kampf zwischen Schwulen und Lesben heruntergebrochen werden kann, zeigen vier schwule Player aus der Community, die von der Politik einfordern, dass das RuT-Wohnprojekt doch noch Realität wird.

Skandalös ist auch das deutsche Gesundheitssystem, wenn es um die Versorgung von trans* Personen geht. Das reicht von falschen medizinischen Annahmen über unangenehme Fragen im Behandlungsraum bis hin zu offener Diskriminierung. Um das zu ändern, wurden vor kurzem neue Behandlungsleitlinien zur trans* Gesundheit veröffentlicht. Wir sprachen darüber mit Mari Günther von der Inter* und Trans* Beratung Queer Leben.

Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember gibt es ein 14 Seiten Special zum Thema HIV: Wir stellen euch u. a. die Kindertagesstätte Nestwärme in Kreuzberg vor, die sich für HIV-betroffene Kinder und ihre Eltern stark macht. Laut ursprünglicher Planung sollte am Hermannplatz bereits der HIV-Checkpoint für Männer, die Sex mit Männern haben, geöffnet sein. Die Eröffnung wurde jedoch auf nächstes Jahr verschoben. Seit November wird hier allerdings die kostenlose PrEP für Berlinpass-Inhaber angeboten. Wir sprachen mit den Leitern des Checkpoints über das Projekt.

Auch kulturell steht im Dezember wieder einiges auf dem Programm: So wird mit „Rainbow Arcade“ die weltweit erste Ausstellung über LGBTI-Videospielgeschichte im Schwulen Museum eröffnet. Gaspar Noes von der queeren Voguing-Szene beeinflusster filmischer Höllentrip „Climax“ kommt in die Kinos und im Maxim Gorki Theater feiert Oscar Wildes „Salome“ mit dem schwulen Bühnenstar Benny Claessens Premiere.

Wir wünschen euch einen großartigen Dezember!



Anzeige

Themen auf SIEGESSÄULE.DE

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK