4.48 Psychose

  • 25. Juni 2022, 16:00
  • Deutsches Theater/Kammerspiele
Bild: Arno Declair

Theaterstück der Dramatikerin Sarah Kane, Regie: Ulrich Rasche

Das fünfte und zugleich letzte Stück der lesbischen Dramatikerin Sarah Kane handelt von ihren eigenen Erfahrungen mit Depressionen und Krankenhausauf- enthalten. Die Britin nahm sich 1999, kurz nach ihrem 28. Geburtstag, das Leben. Das Stück wurde ein Jahr nach ihrem Tod uraufgeführt.


Deutsches Theater/Kammerspiele

Hier gibts SIEGESSÄULE

#gayfriendly#queerfriendly#Theater