Das Leben des Vernon Subutex 1

  • 9. Sept. 2021, 17:00
  • Schaubühne
Bild: Thomas Aurin

Inszenierung von Thomas Ostermeier nach der Vorlage von Virginie Despentes

Nur noch im September kann man die Bühnenfassung der ersten Episode von Virginie Despentes‘ Saga „Vernon Subutex“ in der Schaubühne sehen. Handlung: die Talfahrt eines woh- nungslosen Ex-Schallplattenhändlers, der in Paris von Couch zu Couch zieht, bevor er in einem Park landet


Schaubühne

Schon allein das Theatergebäude ist einen Besuch wert: 1927–1931 im Stil der Neuen Sachlichkeit erbaut, war es damals das größte Kino Berlins. Seit 1962 wird es als Theater genutzt, 1981 übersiedelte das Ensemble der Schaubühne in das Haus am Lehniner Platz. Der junge Regisseur Thomas Ostermeier inszeniert erfolgreich Klassiker und Stücke jüngerer Autoren.