Folsom

Lack und Leder on stage: Das Folsom Europe-Bühnenprogramm

5. Sept. 2018
Dieses Jahr mit eigener Show dabei: Kevin Murphy, Mister Leather Ireland 2015

Zum zweiten Mal wird zum Folsom-Straßenfest am Samstag auch auf die Bühne gebeten. Mit dabei: ein Talk zu Chemsex, internationale Musik-Acts, Comedy und ein Meet and Greet mit Mister Leather

Im letzten Jahr feierte die „Folsom Stage Show“ auf dem Straßenfest in der Fuggerstraße Premiere: Talk, Comedians und Musik von Pop bis Klassik. Die Mischung funktionierte und so gibt es auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Den Auftakt macht der Folsom Talk „Sex, Sehnsucht und Rausch“. Aufgrund der andauernden ChemSex-Debatte in der schwulen Community diskutieren die eingeladenen Experten über Sex unter synthetischen Drogen und die damit verbundenen Risiken. Auf dem Podium sind unter anderem Psychiater und ChemSex-Aktivist Jan Großer, der sich als Sexualtherapeut dafür einsetzt, schwulen Sex sicherer und besser zu machen, und Sexualwissenschaftler Hannes Ulrich von der Charité Berlin. Moderiert wird der Talk von Frank Lukas, dem ehemaligen Produzenten des schwulen Fernsehsenders TIMM.

Für eine große Portion spitzen und auch schwarzen Humor sorgt dieses Jahr der Kanadier Ben MacLean im knackigen Fetisch-Outfit. Mit seiner „Fetish Comedy Show“ – einer Mischung aus Stand-up und musikalischer Comedy – hat sich das langjährige Mitglied des Berlin Leather Fetish e. V. in der Szene längst einen Namen gemacht. Auf der Folsom-Bühne stehen ihm Performerin Cameryn Moore, ehemalige Telefonsex-Arbeiterin und Königin des schmutzigen Storytellings, und die New Yorker Stand-up Comedian Marne Litfin zur Seite.

Weiteres Highlight ist das Meet and Greet mit Jens Walker, dem Mister Leather Berlin 2018. Im Anschluss an das große Fotoshooting mit allen internationalen Mister Leather bekommen die Folsom-Gäste die Möglichkeit, den aktuellen Titelträgern ihre brennendsten Fragen zu stellen. Musikalische Unterhaltung bringt dieses Jahr unter anderem der Mister Leather Ireland 2015, Kevin Murphy. Unter seinem Künstlernamen Wilderdrop veröffentlichte er 2017 seine EP „Lay Me Down“. Deren Erlös ging an eine gemeinnützige Organisation, die LGBTI-Personen vor Gewalt- und Todesdrohungen schützt. Auf der diesjährigen Folsom liefert er eine Show, die Lederfetisch und Rock 'n' Roll miteinander verbindet.

Fans der klassischen Musik dürfen sich ebenfalls freuen – der österreichische Musiker Georg Kroneis ist wie schon im letzten Jahr dabei und liefert eine virtuose Kostprobe seines Könnens auf seiner Viola da Gamba. Als Mister Bear Austria 2015 zeigt er, dass manche Bären nicht nur brummen, sondern auch singen können. Für noch mehr Unterhaltung sorgt Sängerin, Tänzerin und Moderatorin Diva Tomasz, die sowohl auf deutschen als auch auf internationalen Varietébühnen unterwegs ist und bereits vor Queen Elisabeth performen durfte.

Elliot Zehms

Folsom Stage Programm, 08.09., 14:00– 21:00, Fugger-/Welserstraße

Alle Highlights der 15. Folsom Europe

Boar: Neue queere Sex- und Danceparty für alle

„Proudly Perverted“: Ausstellung über die FLT*I*- BDSM Szene

Berliner Fetisch-Geschichte: Rückblick auf 15 Jahre Folsom Europe

Folsom Europe 2018, 05.–09.09. folsomeurope.info

Mehr Infos unter male.space