SIEGESSÄULE

Lost Christmas – Die neue SIEGESSÄULE ist da!

27. Nov. 2020

Viele unserer üblichen Auslagestellen haben momentan geschlossen, hier kriegt ihr trotzdem eure SIEGESSÄULE!

2020 ist bald vorbei. Ein Jahr, das einschneidende Veränderungen in unser aller Leben brachte: von Lockdown bis Proteste, von Krise bis Zusammenhalt. Durch Corona ist vieles anders gelaufen, als wir das erwartet hatten. Auch die SIEGESSÄULE geriet durch die Pandemie-bedingten Schließungen in finanzielle Nöte, unsere Spendenkampagne – und eure vielfältige, wundervolle Solidarität – haben uns massiv geholfen. An dieser Stelle nochmal ein dickes fettes DANKE an euch alle!!!

Euch ist es mit zu verdanken, dass wir nun unser frisch gedrucktes Dezember-Heft in den Händen halten können!

Darin rechnet die SIEGESSÄULE-Redaktion mit dem „Annus horribilis“ ab. Wir sind ehrlich: der Abschied wird uns nicht schwerfallen. Kann das jetzt endlich weg? Neben den vielen Widrigkeiten gab es aber auch einige Lichtblicke. Anhand von Schlagwörtern wie „Klopapier“, „Aluhut“, „Black Lives Matter“ oder „Systemrelevant“, die exemplarisch für das Leben der letzten zwölf Monate stehen, schauen wir zurück auf 2020!

Ein paar frohe Botschaften gab es ja noch kurz vor Jahreswechsel: etwa der Machtwechsel in den USA. Michaela Dudley hat sich für SIEGESSÄULE umgehört, wie US-Amerikaner*innen die durchaus knappe Wahl erlebt haben, welche Herausforderungen noch bevorstehen und welches schwierige Erbe Trump hinterlässt.

Und noch eine gute Nachricht: Die EU-Kommission hat zum allerersten Mal eine eigene LGBTI*-Gleichstellungsstrategie veröffentlicht. Viele feiern das als großen Schritt. Was die Strategie aber wirklich bringt und was sie z. B. gegen die zunehmende Queerfeindlichkeit in Ungarn oder Polen ausrichten kann, fragten wir die EU-Gleichstellungskommissarin Helena Dalli.

Den Blick zurück auf Berlin gerichtet, haben wir queere Institutionen nach der momentanen Lage befragt. Wie steht es um CSD, Stadtfest, Folsom und Easter Berlin? Wie gehen die Vereine mit dem finanziellen Desaster des Corona-Sommers um, wann (und wie) können wir wieder miteinander feiern?

Im Dezember haben wir wieder einen Gesundheits-Schwerpunkt im Heft. Wir beleuchten die psychischen Folgen von Corona: was tun gegen den Pandemie-Blues? Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Thema Sucht. Für manche, die in der Krise besonders leiden, kann Rausch ein Bewältigungsmechanismus sein. Gerät der Konsum außer Kontrolle, bietet die queere Szene Berlins eine Reihe von Hilfsangeboten! Einen eigenen Artikel haben wir auch der oft übersehenen Problematik der Co-Abhängigkeit gewidmet und stellen die neue queere Selbsthilfegruppe „Beifahrer“ vor. Der Jazz-Sänger Erik Leuthäuser erzählt im Musikteil ganz offenherzig von seinen eigenen Erfahrungen mit Drogenkonsum und Abhängigkeit.

Außerdem im Heft: Interview mit den LGBTI*-Sprecher*innen der Polizei Berlin über die Kritik an der Polizei, Diversität im Fußball, Melanie Götz kommentiert islamistische Gewalttaten, Interview mit der Mode-Ikone und New-Wave-Diva Claudia Skoda und einiges mehr!

Viel Spaß beim Lesen und rutscht gut rüber ins neue (hoffentlich bessere) Jahr 2021!

Eure SIEGESSÄULE Redaktion

Hinweis der SIEGESSÄULE Redaktion in eigener Sache:
Leider ist Corona noch nicht vorbei, sondern sorgt wieder für geschlossene Veranstaltungsorte, Bars, Restaurants, Theater und Kinos. Das hat auch negative Auswirkungen auf die SIEGESSÄULE.

Wir freuen uns deshalb über eine monatliche oder einmalige Unterstützung direkt auf unser Konto oder über Paypal!

JETZT MIT PAYPAL SPENDEN!

Überweisung auf unser Konto Special Media SDL GmbH, Betreff „Support SIEGESSÄULE”, unter der IBAN Nummer:

DE22 1005 0000 0190 0947 29

Gemeinsam werden wir diese Krise meistern!

#Siegessäule#Dezember