CSD

Neues Motto ohne Geschäftsführer

14. Jan. 2015
© Brigitte Dummer

Der CSD e. V. lud in seinem gestrigen Forum zur Mottowahl. Zur Wahl standen 50 Vorschläge, gewonnen hat „Wir sind alle anders. Wir sind alle gleich“. Doch die eigentliche Meldung des Abends kam ganz nebenbei. Nach der Auszählung der Stimmen für das Motto wurde sich laut gewundert, dass Geschäftsführer Robert Kastl nicht anwesend war. Vorstandsmitglied Monique King antwortete daraufhin, dass dieser nicht mehr beim CSD e. V. angestellt ist. „Aus finanziellen Gründen“, erkärte sie, „mussten wir ihm kündigen.“ Bisher gab es dazu keine offiziellen Vermeldungen oder Presseerklärungen. Inhaltlich wurde nicht darauf eingegangen, inwieweit diese Kündigung mit den massiven Diskussionen und Streitereien des letzten Jahres zu tun haben. „Der Verein „kann sich zur Zeit keine Festanstellung im großen Umfang leisten", ergänzte Angela Schmerfeld, die ebenfalls zum Vorstand des CSD. e. V. gehört, „und ist deshalb auf weitere vor allem ehrenamtliche Hilfe angewiesen.“

kaey