Bundesstiftung Magnus Hirschfeld

Hier gibts SIEGESSÄULE
  • Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, Mohrenstraße 34, 10117 Berlin, Deutschland
  • +49 30 2011

Die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld fördert die Bildungsarbeit und Geschichtsaufarbeitung in Bezug auf schwule Männer und lesbische Frauen, die im Nationalsozialismus verfolgt wurden, sowie von späteren Generationen Homosexueller in Deutschland. Damit wirkt sie auch einer Diskriminierung in der Gegenwart entgegen. Spezieller Forschungsgegenstand ist unter anderen der Sexualwissenschaftler Magnus Hirschfeld und sein wissenschaftliches Institut für Sexualwissenschaft, das von

1919 bis zur Plünderung durch die Nationalsozialisten 1933 bestand.