Allongé

  • 25. Feb. 2021, 17:00
Bild: Dieter Hartwig

Performance Video von Julian Weber. Die Choreographie ist inspiriert von der bildhauerischen Arbeit Constantin Brânçusis. Aufeinander treffen dabei die Balletttänzerin Shade Théret und der Pole-Dancer György Jellinek (Foto). Dabei entsteht ein Tanzstück mit vollem Körpereinsatz und queeren Elementen. Das Video ist drei Tage lang auf tanzfabrik-berlin.de zu sehen